Imken Transport und Logistic Imken Werkstattservice
0 44 02 - 96 88 0
Das perfekte Reiseerlebnis
Frankreich Italien
Rundreisen
 © Martin M303-fotolia.com

Sardinien & Korsika

Trauminseln im smaragdgrünen Meer

NEU!

Entdecken Sie die beiden Trauminseln im Mittelmeer: Sardinien ist berühmt für das smaragdgrüne Meer, für unzählige Nuraghen und die uralten Traditionen der Sarden. Korsika ist mit 120 Gipfeln von über 2.000 m Höhe ein aus den Fluten aufgetauchtes „Gebirge im Meer“, mit grünen Oasen und farbenfrohen  Pflanzen.

1. Tag: Wiefelstede - Freiburg

Sie reisen in den Raum Freiburg zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Freiburg – Livorno

Durch die Schweiz und Norditalien fahren Sie nach Livorno. Auf der Nachtfähre haben wir für Sie ein 4-Gang-Menü bestellt.

3. Tag: Costa Smeralda

Nach dem Frühstück auf der Fähre erreichen Sie Golfo Aranci auf Sardinien. Mit Ihrem Reiseleiter unternehmen Sie eine Panoramafahrt entlang der Costa Smeralda – der Smaragdküste. In den möndänen Fischerorten  Porto Rotondo und Porto Cervos sehen Sie elegante Yachten, vornehme Restaurants und schicke Cafés.

Dann fahren Sie durch das Landesinnere und besichtigen die Kirche Saccargia, die mit ihrer weiß-schwarzen Marmorverkleidung zu den bedeutendsten Beispielen romanisch-pisanischer Architektur auf Sardinien zählt. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel im Raum Alghero für drei Nächte.

4. Tag: Alghero - Neptungrotte

Am Vormittag besichtigen Sie Al­ghero, die mit ihrer schmucken Altstadt, dem hübschen Stadtstrand und dem eleganten Yachthafen zu den schönsten Städten Sardiniens zählt.

Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit an einer Bootsfahrt zur Neptungrotte teilzunehmen (gegen Aufpreis). Die gigantische Tropfsteinhöhle gehört zu den größten natürlichen Grotten Europas und versteckt sich in der bis zu 168 Meter hohen Steilküste des Capo Caccia.

5. Tag: Bosa - Santu Antine

Bosa liegt mit der Burgruine des Castello Malaspina malerisch am Temo. Historische Gerber- und Bürgerhäuser mit den typischen roten Dächern, ein pittoresker Hafen mit bunten Fischerbooten und eine friedliche Gelassenheit erwarten Sie.

Zur Mittagszeit genießen Sie ein typisches „Hirtenmittagessen“. Begleitet von einer traditionellen, von Schäfern aufgeführten Trachtenzeremonie und untermalt von sardischen Gesängen, können Sie herzhafte Speisen, wie am offenen Feuer gegrilltes Spanferkel oder deftig gewürzten Ziegen- und Schafskäse, probieren.

Am Nachmittag besichtigen Sie die Königsnuraghen von Santu Antine. Die imposante, labyrinthartige Wehranlage aus der Bronzezeit zählt zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten Sardiniens.

6. Tag: Castelsardo – Bonifacio

Der Tag beginnt mit einer Besichtigung des malerischen Küstenstädtchens Castelsardo. Der  von einem Kastell bewachte Ort verzückt mit einem spektakulären Panorama über die immergrüne Landschaft der Gallura.

Anschließend verlassen Sie Sardinien und nehmen die Tagfähre nach Bonifacio. Mit ihrer spektakulären Lage auf einem senkrecht ins Meer abfallenden, weißen Kreidefelsen ist die mittelalterliche Stadt zweifelsohne die imposanteste Stadtanlage Korsikas. Nach der Ankunft am Hafen Bonifacios, besichtigen Sie die mächtige Zitadelle und schlendern durch die beeindruckende Altstadt. Am frühen Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Porto Vecchio.

7. Tag: Col de Bavella - Sartène

Heute geht die Fahrt über den Gebirgspass Col de Bavella, die „Dolomiten Korsikas“. Es erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf das Bergmassiv Aiguilles de Bavella.

Sie erreichen Sartène, die wohl „korsischste Stadt Korsikas“, und schlendern während der Stadtbesichtigung durch die verwinkelten Gassen der mittelalterlichen Altstadt. Anschließend fahren Sie weiter entlang der rauen und felsigen Westküste zu Ihrem Hotel im Raum Ajaccio für zwei Nächte.

8. Tag: Ajaccio

Heute besichtigen Sie Ajaccio, die Hauptstadt Korsikas. Schnell werden Sie feststellen, dass Napoleon Bonaparte der berühmteste Sohn der Stadt ist, denn eine Vielzahl an Denkmälern, Grünanlagen, Brunnen und Parks sind dem Kaiser gewidmet. Sie sehen u. a. den Letizia-Platz, an dem sich das Geburtshaus Napoleons, das „Maison Bonaparte“, befindet.
Nutzen Sie den Nachmittag zum Bummel über den Obst- und Gemüsemarkt am Boulevard du Roi Jérôme und lassen Sie sich von der regionalen Küche Ajaccios verführen. Ob hausgemachte Würste oder Schinken, mehr als 20 Sorten Käse oder traditionelle Meeresprodukte – die riesige Auswahl lässt jedes Feinschmeckerherz höher schlagen.
Zum Abschluss des Tages besichtigen Sie ein Weingut mit ausführlicher Weinprobe, serviert mit Schinken und Käse.

9. Tag: Les Calanches – Bastia

Sie fahren zu den berühmten Calanches, einer mystischen Felsenlandschaft über dem Golf von Porto. Können Sie in den roten Granitbrocken „le Cœur“ (das Herz) oder „l`Aigle“ (der Adler) erkennen?

Bewacht von einem wehrhaften Genueserturm, liegt das kleine Fischerörtchen Porto verträumt zwischen grüner Macchia, roten Granitfelsen und azurblauen Wasser. Von dort aus geht es durch die steinige Spelunca-Schlucht zum malerischen Bergdorf Evisa. Es weist Ihnen den Weg über den Col de Verghio, einem Pass in 1478 Meter Höhe mit atemberaubendem Blick über Zentralkorsika. Schließlich erreichen Sie Bastia und gehen an Bord der Nachtfähre. Wir haben erneut ein 4-Gang-Menü für Sie bestellt. 

10. Tag: Savona - Freiburg

Nach dem Frühstück an Bord erreichen Sie Savona. Vorbei an Mailand und Luzern reisen Sie in den Raum Freiburg zur Zwischenübernachtung.

11. Tag: Freiburg – Wiefelstede

Heute reisen Sie zurück in Ihre Heimatorte.

Im Preis enthalten:

  • Fahrt im SETRA-Luxusreisebus
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im Raum Freiburg
  • Nachtfähre Livorno - Golfo Aranci in 2-Bett-Innenkabinen inkl. 4-Gang-Abendessen und Frühstück
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension im Raum Alghero
  • 1 sard. Mittagessen
  • Tagfähre St. Teresa – Bonifacio
  • 1 Übernachtung mit Halbpension im Raum Porto Vecchio
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im Raum Ajaccio
  • Weingutbesichtigung mit Weinprobe und kl. Imbiss
  • Ausflüge wie beschrieben
  • örtl. Reiseleitung vom 3.-9. Tag

Hier werden Sie wohnen:

Sie wohnen in Hotels der guten Mittelklasse. Alle Zimmer verfügen mindestens über Bad oder Dusche, WC und TV. Auf Sardinien und Korsika erhalten Sie ein verstärktes Frühstück oder Frühstücksbüffet, abends ein 3-Gang-Menü oder Büffet.
Auf den Fähren haben wir Innenkabinen mit unteren Betten für Sie gebucht. Außenkabinen sind gegen Aufpreis erhältlich. Sie erhalten jeweils ein internationales Frühstück im Selbstbedienungsrestaurant und am Abend ein 4-Gang-Menü.

Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Stornostaffel A

Termine & Preise:

Bootsfahrt u. Eintritt Neptungrotte p. P.:€ 32,-
ISAK: Aufpreis 2-Bett-Außenkab. unt. Betten, p. P: € 27,-
ISAK: Aufpreis Einzel-Außenkab.: € 54,-
Preise pro Person, Mindestteilnehmer pro Reise: 25 Personen
created by vistabus
©2015 IMKEN Touristik

Ihre Merkliste ist zur Zeit leer