Imken Transport und Logistic Imken Werkstattservice
0 44 02 - 96 88 0
Das perfekte Reiseerlebnis
Deutschland
Fahrradreisen 8 und mehr Tage
 © Franken-Tourismus/ALT/HUB

Altmühl-Donau

Von der fränkischen Alb bis zur Donau

Auf Ihrem Weg von der fränkischen Alb bis zur Donau durchzieht die Altmühl phantastische Landstriche. Im Naturpark Altmühltal prägen enge Täler mit bizarren Felspartien des Jura und die Wacholderheide das Landschaftsbild. Diese Tour führt Sie durch eine Flusslandschaft von sanfter Schönheit.

FÜR EINSTEIGER
1. Tag: Aurach - Herrieden (ca. 8 km)

Mit dem Fahrradbus bringen wir Sie zum Autohof Aurach. Hier starten Sie Ihre erste kurze Etappe nach Herrieden.

2. Tag: Herrieden - Treuchtlingen (ca. 55 km)

Der Altmühl-Radweg führt Sie heute zunächst an den Altmühlsee. Von der 120 ha großen Vogelinsel im See können Sie vom Beobachtungsturm Flora und Fauna der Umgebung bestaunen, bevor Sie weiter radeln nach Treuchtlingen. Die Burg und das Stadtschloss sind hier nur einige der Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gibt.

3. Tag: Treuchtlingen - Eichstätt (ca. 43 km)

Durch den Luftkurort Pappenheim radeln Sie weiter, vorbei an den bizarren Felspartien des Jura, in die Bischofs- und Universitätsstadt Eichstätt. Hier laden die Willibaldsburg, der Dom und der Residenzplatz zu einem Besuch ein.

4. Tag: Eichstätt - Beilngries (ca. 45 km)

Von Eichstätt aus führt Sie das erste Stück der Etappe nach Kinding, wo das Schwarzbachtal ins Altmühltal mündet. Weiter geht es vorbei am Pfraundorfer See nach Beilngries, dem kulturellen Zentrum des Altmühltals.

5. Tag: Beilngries - Bad Abbach (ca. 63 km)

Entlang der Altmühl fahren Sie bis nach Dietfurt, wo Sie auf den Main-Donau-Kanal treffen. In Kelheim, mit seiner mächtigen Befreiungshalle,  verabschiedet sich das Altmühltal und Sie radeln auf dem Donau-Radweg weiter nach Bad Abbach.

6. Tag: Bad Abbach - Donaustauf (ca. 35 km)

Auf Ihrem Weg nach Donaustauf sollten Sie eine Pause in Regensburg einlegen. Diese Stadt, mit ihrer über 2.000-jährigen Geschichte,  erwartet Sie mit vielen mittelalterlichen Gebäuden, z. B. der Steinernen Brücke und dem Dom. Weiter fahren Sie nach Donaustauf am Fuße der Walhalla.

7. Tag: Donaustauf - Straubing (ca. 50 km)

Durch das Weinanbaugebiet Bach geht es heute nach Straubing, der altbayerischen Herzogs- und Residenzstadt. Hier empfiehlt sich ein Bummel durch die Altstadt.

8. Tag: Straubing - Deggendorf (ca. 39 km)

Sie verlassen Straubing Richtung Bogen und der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt auf dem Bogenberg. Entlang der Donau geht es weiter bis nach Deggendorf mit seinem sehenswerten Rathaus.

9. Tag: Deggendorf - Passau (ca. 68 km)

Ihre letzte Etappe führt Sie heute in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Lassen Sie den Tag bei einem Spaziergang an der Donau ausklingen.

10. Tag: Heimreise

 

Auch als 7-tägige Reise buchbar. Siehe Seite 187!

Steckbrief:

Die Strecke ist flach bis leicht hügelig. Verlauf meist auf feinen Kieswegen, teilweise befestigten Wald- und Feldwegen sowie kleinen, verkehrsarmen Nebenstraßen.

Streckenlänge: ca. 406 km

Im Preis enthalten:

  • Hin- und Rückreise mit dem Fahrradbus inkl. Fahrradbeförderung
  • 9 Übernachtungen mit Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Karten- und Infomaterial (1 x je Zimmer)

Stornostaffel A

ab/an Wiefelstede: 06.15 h / ca. 21.30 h

Termine & Preise:

Di, 20. Aug. - Do, 29. Aug. 2019EDV-Nr. DA10
DZ€ 896,-
EZ€ 1.067,-
Preise pro Person, Mindestteilnehmer pro Reise: 12 Personen
created by vistabus
©2015 IMKEN Touristik

Ihre Merkliste ist zur Zeit leer