Imken Transport und Logistic Imken Werkstattservice
0 44 02 - 96 88 0
Das perfekte Reiseerlebnis
Polen
Rundreisen
 © badahos - shutterstock.com

Südpolen

Ein Streifzug durch Landschaft und Geschichte

Der Süden Polens ist sowohl von der polnischen als auch von der deutschen Kultur geprägt. Historische Städte und kulturelle Schätze erwarten Sie in Krakau, Breslau und im Riesengebirge.

1. Tag: Anreise Krummhübel

Sie reisen nach Karpacz, dem ehemaligen Krummhübel im Riesengebirge.

2. Tag: Riesengebirge

Nach dem Frühstück besuchen Sie Jagniatkow, das ehemalige Agnetendorf, in dem der Dichter Gerhart Hauptmann lebte. In der Villa erinnert eine Ausstellung an Leben und Werk des Nobelpreisträgers. Weitere Ziele sind die beliebten Urlaubsorte Schreiberhau (Szklarska Poreba) und die schöne Innenstadt von Hirschberg (Jelenia Gora) mit den berühmten Laubengängen.

3. Tag: Krummhübel - Krakau

Auf der Reise Richtung Oberschlesien besuchen Sie die ev. Friedenskirche in Schweidnitz - ein Bau, bei dem als Baumaterial  nur  Holz, Lehm und Stroh zugelassen war.  Die Kirche ist Weltkulturerbe der UNESCO. Nach der Besichtigung durchfahren Sie Städtchen wie Neisse, Cosel und Gleiwitz auf Ihrem Weg nach Krakau.

4. Tag: Krakau

Während einer Stadtrundfahrt erkunden Sie die wunderschöne Altstadt Krakaus, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. In der Marienkirche sehen Sie den prunkvollen Hauptaltar des Bildhauers Veit Stoss. Weitere Höhepunkte sind die Tuchhallen auf dem Marktplatz und das historische jüdische Stadtviertel Kazimierz (bekannt durch den Film "Schindlers Liste"). Der Nachmittag steht in Krakau zur freien Verfügung. Sehr empfehlenswert ist der Besuch des Wawelschlosses.

5. Tag: Salzbergwerk Wielicka

Südöstlich von Krakau befindet sich ein weiteres Weltkulturerbe der UNESCO - das Salzbergwerk Wielicka. Während einer Besichtigung sehen Sie bis in 130 m Tiefe in Salz gemeißelte Grotten, Kapellen und Heiligenfiguren. Es gibt Säle mit Lüstern aus Salz, die 35 m hoch sind. Nach der Besichtigung reisen Sie weiter zu Ihrem Hotel in Breslau.

6. Tag: Breslau

Zu beiden Seiten der Oder liegt Breslau, die größte Stadt Schlesiens. Sehenswert ist das im 14. Jahrhundert im gotischen Stil erbaute Rathaus. Der Ring (Markt) ist der Mittelpunkt der Altstadt. Während der Stadtführung sehen Sie außerdem Schloss, Kirche St. Maria auf dem Sande, Dom, Jahrhunderthalle sowie die berühmte Aula der Universität.

7. Tag: Heimreise

Heute endet Ihre erlebnisreiche Rundreise und Sie fahren zurück in die Heimatorte.

Im Preis enthalten:

  • Fahrt im SETRA-Luxusreisebus
  • je 2 Übernachtungen in Krummhübel, Krakau und Breslau
  • 6 x Frühstücksbuffet und Abendessen
  • Riesengebirgsrundfahrt
  • Besichtigung der Friedenskirche in Schweidnitz
  • Stadtbesichtigung Krakau
  • Stadtbesichtigung Breslau
  • Besichtigung des Salzbergwerks "Wielicka"
  • alle genannten Eintritts- und Besichtigungskosten
  • poln. deutschsprachige Reisebegleitung in allen Städten und bei allen Besichtigungen

Hier werden Sie wohnen:

In Krummhübel wohnen Sie im 4-Sterne-Hotel Mercure.

www.accorhotels.com.

In Krakau haben wir das sehr gute 3-Sterne-Hotel Wyspianski am Altstadtring gebucht.

www.hotel-wyspianski.pl.

In Breslau wohnen Sie im zentral gelegenen 5-Sterne-Hotel Radisson BLU.

www.radissonblu.com

In allen Hotels sind die Zimmer mindestens mit  Bad oder Dusche/WC und TV ausgestattet.

Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

ab/bis Wiefelstede: 06.15 h/ca. 20.00 h

Stornostaffel A

Termine & Preise:

So, 26. Mai - Sa, 01. Jun. 2019EDV-Nr. PSUD
DZ€ 725,-
EZ€ 895,-
Preise pro Person, Mindestteilnehmer pro Reise: 25 Personen
created by vistabus
©2015 IMKEN Touristik

Ihre Merkliste ist zur Zeit leer