Imken Transport und Logistic Imken Werkstattservice
0 44 02 - 96 88 0
Das perfekte Reiseerlebnis
Deutschland
Fahrradreisen 8 und mehr Tage
 © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern/Rene Legrand

Mecklenburgische Seenplatte

Im Land der 1000 Seen

Erleben Sie ein unvergessliches Radelerlebnis entlang glitzernd blauer Seen inmitten üppiger, grüner Wälder - eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft. Von Ost nach West erstrecken sich die großen Seen der Mecklenburgischen Seenlandschaft wie die Müritz, der Plauer See, der Kölpinsee und der Tollensesee.

FÜR GEÜBTE
1. Tag: Rom - Plau am See (ca. 33 km)

Mit dem Fahrradbus geht es nach Rom und weiter per Pedal zu Ihrem Tagesziel Plau am See. Das am Westufer des Plauer Sees gelegene Städtchen erwartet Sie mit einer historischen, von Fachwerk- und Backsteinhäusern geprägten Altstadt und lädt zu einem Bummel am See ein.

2. Tag: Plau am See - Klink (ca. 59 km)

Entlang des Plauer Sees radeln Sie über Bad Stuer an den Müritz-See. Von Röbel aus fahren Sie weiter bis in den Erholungsort Klink, eingebettet zwischen Müritz-See und Kölpinsee. Alternativ können Sie mit dem Fährschiff über den See nach Klink fahren (Fahrpreis nicht im Reisepreis enthalten).

3. Tag: Klink - Mirow (ca. 51 km)

Heute geht es durch den Müritz-Nationalpark, bestehend aus ausgedehnten Wäldern, See- und Moorlandschaften, Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen. Mit etwas Glück begegnen Ihnen auf Ihrem Weg nach Mirow auch Kraniche, See- oder Fischadler.

4. Tag: Mirow - Neustrelitz (ca. 46 km)

Neustrelitz, ehemalige Residenzstadt der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz, ist das Ziel Ihrer heutigen Etappe. Vorbei an kleinen Seen erreichen Sie die Stadt, in der Schlossgarten, Schlosskirche und Orangerie Sie zum Entdecken einladen. Die sternförmige Stadtanlage aus dem Jahre 1733 ist einmalig in Europa und vom Turm der Stadtkirche aus besonders beeindruckend.

5. Tag: Neustrelitz - Neubrandenburg (ca. 64 km)

Sie verlassen Neustrelitz und radeln vorbei an sehenswerten Schlössern und durch schöne Parklandschaften nach Neubrandenburg am Ufer des Tollensesees. Lohnenswert ist ein Spaziergang entlang der Stadtmauer mit Ihren Wiekhäusern. Die fast vollständig erhaltene mittelalterliche Wehranlage erinnert eindrucksvoll an vergangene Zeiten.

6. Tag: Neubrandenburg - Waren (ca. 57 km)

Kleine Seen und Wälder begleiten Sie heute auf Ihrem Weg, der Sie zunächst nach Penzlin, einer typischen mecklenburgischen Ackerbürgerstadt, führt. Weiter geht es nach Ankershagen, wo Sie das Heinrich-Schliemann-Museum besuchen können, bevor Sie weiter nach Waren an der Müritz, dem heutigen Etappenziel, fahren.

7. Tag: Waren - Schorssow (ca. 40 km)

Sie verlassen Waren in Richtung Jabel. Besuchen Sie das Wisentreservat Damerower Werder am Jabelschen See. Hier erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes zum Thema Wisentzucht. Ziel des Tages ist Schorssow im Naturpark Kummerower See. Der idyllische Ort liegt direkt am malerischen Haussee und lädt zu einem Spaziergang ein.

8. Tag: Schorssow - Malchin (ca. 18 km)

Heute heißt es Abschied nehmen von der Mecklenburgischen Schweiz. Ihre letzte Etappe führt Sie nach Malchin, wo Sie unser Fahrradbus zur Heimreise abholt.

Steckbrief:
Hügeliges Gelände mit einigen Steigungen.

Streckenlänge: ca. 368 km

Im Preis enthalten:

  • Hin- u. Rückreise mit dem Fahrradbus inkl. Fahrradbeförderung
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Karten- und Infomaterial (1 x je Zimmer)

Termine & Preise:

Preise pro Person, Mindestteilnehmer pro Reise: 12 Personen
drucken
merken
empfehlenbuchen
created by vistabus
©2015 IMKEN Touristik

Ihre Merkliste ist zur Zeit leer